please-reply_anstatt_no-reply

Mich hat No-Reply schon immer gestört…die Lösung

Durch den Blogpost von C. Reber bin ich auf folgendes gestoßen:

Orson Kent hat eine kleine aber simple Idee umgesetzt, die ich sehr gut finde und am liebesten gleich umsetzen würde.

Aus “no-reply” hat er “please-reply” gemacht. Allein die Tatsache, dass er den Empfänger damit wahrscheinlich vor den Kopf stößt und damit zum Denken bewegt, was er denn antworten könnte (Feedback zum Service!?) wird schon reichen, dass einige Nutzer sich stärker engagieren.

Im Preis-Leistungs-Check landet  ist diese Mini-Änderung sehr weit oben.

Wie immer gilt: Test starten und sehen was passiert.

<img class="aligncenter size-full wp-image-231" title="please-reply_anstatt_no-reply" src="https://christianangele.de/wp-content/uploads/2011/11/please-reply_anstatt_no-reply.png" alt="" width="444" height="29" srcset="https://cdn.christianangele.de/wp-content/uploads/2011/11/please-reply_anstatt_no-reply task management tool.png 444w, https://cdn.christianangele.de/wp-content/uploads/2011/11/please-reply_anstatt_no-reply-300×19.png 300w” sizes=”(max-width: 444px) 100vw, 444px” />

No comments yet.

Leave a Reply